TSV 1896 Guntershausen II : FT 1897 Kassel-Niederzwehren IV 9:1  
Obwohl das Spielergebnis sehr eindeutig war, die Einzel und das Doppel Rüdiger/Behschad wurden fast alle nur sehr knapp gewonnen. 
Es spielten: Bonn(2), Rüdiger(2), Freidling(2), und Dirk Behschad(2) und im Doppel Rüdiger/Behschad(1), Bonn/Freidling.

TTC Elgershausen IV : TSV 1896 Guntershausen II 5:5
Irgendwie kam die Guntershäuser Mannschaft nicht ins Spiel, zuerst gingen beide Doppel an die Gastgeber, dann verloren die Guntershäuser auch noch die nächsten drei Einzel. Fünf Punkte für Elgershausen, das war für die Gastgeber zumindest schon ein Unentschieden.
Als man die Hoffnung schon fast aufgegeben hatte, drehten die Guntershäuser noch einmal tüchtig auf und gewannen alle übrigen Spiele und konnten so die Partie doch noch mit einem Unentschieden beenden.
Es spielten: Bonn(1), Eisenach(1), Rüdiger(2) und Freidling(1) und im Doppel: Bonn/Freidling und Eisenach/Rüdiger

TTC Habichtswald IV : TSV 1896 Guntershausen II 2:8
Das Spiel begann sehr erfolgreich, beide Doppel wurden gewonnen, dann konnte auch Rüdiger nach drei Sätzen das Spiel für sich entscheiden. Nach diesem Vorsprung hat unsere Mannschaft ein wenig beruhigter auf die weiteren Spiele geschaut. Doch die gegnerische Mannschaft holte auf, und gewann die nächsten beiden. Doch dann hatte unser Team keine Probleme auch die letzten sechs Punkte zu holen.
Es spielten: Bon(1), Rüdiger(2), Freidling(2) und Wojacek(1) und Im Doppel: Bonn/Freidling(1) und Rüdiger/Wojacek(1).

TSV 1896 Guntershausen II : KSV Baunatal IV 6:4
So richtig spannend ging es ins Spiel mit dem Spitzenreiter der Tabelle, die Eingangsdoppel wurden verloren, Bonn konnte in seinem ersten Einzel einen Punkt für Guntershausen holen, und so hat das Team seine Chance gesehen und dann auch ausgenutzt, am Ende doch noch das Spiel für sich zu entscheiden. Spannende und tolle Ballwechsel haben die Einzel zu einem sehenswerten Ereignis gemacht.
Es spielten: Bonn(2), Eisenach(1), Rüdiger(2) und Freidling(1) und im Doppel: Bonn/Freidling und Eisenach/Rüdiger.

Pokal

TSV Hassia 1904 Gottsbüren III : TSV 1896 Guntershausen II 3:4
Nach dem überlegenen Sieg in der 1. Runde des Pokals der Herren in der 3. Kreisklasse hatte die Zweite einen langen Weg zu ihrem Spiel im Achtel-Finale und wurden in Gottsbüren sehr freundlich empfangen. Beim Spiel startete das Guntershäuser Team sehr erfolgreich, Rüdiger hat nach spannenden fünf Sätzen den ersten Punkt geholt, Bonn und Freidling gewannen ihre Spiele sehr klar, und man war sich schon sicher, erfolgreich heimzufahren. Nur noch ein Punkt fehlte. Das Doppel Rüdiger/Freidling ging dann an die Gastgeber, ebenso wie die nächsten beiden Einzel. 3:3, die Spannung wuchs. Freidling verlor dann auch noch seinen ersten Satz, dann war die Unsicherheit vorbei und er konnte sein Einzel mit 3:1 für sich entscheiden.
Es spielten: Bonn(1), Rüdiger(1) und Freidling(2) und im Doppel: Rüdiger/Freidling.

Zum Seitenanfang
@ 2018 - TSV 1896 Guntershausen e.V.